Freitag, 31. Juli 2015

NEWS*AUSBLICKE*NEWS*AUSBLICKE*NEWS*AUSBLICKE*NEWS*AUSBLICKE*

Lehrkräfte
Eine Lehrkraft wurde in den Ruhestand verabschiedet - Alles Gute!
Eine Lehrkraft wurde nach einem Jahr Krankheitsvertretung verabschiedet - Vielen Dank!
Vier LehramtsanwärterInnen starten ab dem kommenden Schulajhr ihr Berufsleben an anderen Schulen - Viel Erfolg! 

Schülerinnen und Schüler
Fünf Schülerinnen und Schüler gehen aus unserem Haus in inklusive Bidlungsangebote an allgemeinen Schulen
Fünf Schülerinnen und Schüler werden ab dem kommenden Schuljahr in der Kooperationsklasse der ASS III beschult
Vier Schülerinnen  wurden entlassen
Eine Schülerin und zwei Schüler erhielten einen Ausbildungsvertrag - Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Sonderpädagogische Dienstleistungen in Freiburg
Im kommenden Schuljahr 15/16 sind für Freiburg drei SBBZ (Albert-Schweitzer-Schule III, Schenkendorfschule und die Lessingschule - ZiBB) verantwortlich für die Organisation von sonderpädagogischen Dienstleistungen. Hierbei werden jeweils alle sonderpädagogischen Professionen als Team unterstützend und beratend tätig sein.


Mittwoch, 29. Juli 2015

Feedback - Beschulung im SBBZ

Celal und Mohammed

Zwei Schüler, die ab Klassenstufe 3 bis Klassenstufe 7 in der Lessingschule beschult wurden, werden seit dem Schuljahr 2014/15 inklusiv in der Hebelschule in Freiburg beschult. Im kommenden 8. Schuljahr wird ein Schüler zurück geschult und hat keinen Anspruch mehr auf ein sonderpädagisches Bildungsangebot im Bereich Lernen. Er ist dann Schüler der allgemeinen Schule (Hebelschule).
 
Celal - selbstbewusst auf der Bühne im Rathaus im Juli 2015 - gelernt im Bildungsangebot "Rap" an der Lessingschule in Kooperation mit der Jazz- und Rockschule Freiburg

Heute Morgen im Lehrerzimmer der Lessingschule - ZiBB:
Beide Schüler kamen zu Besuch und gaben den Lehrkräften folgendes Feedback. "Wir denken positiv an die Lessingschule zurück. Wir haben hier viele Kompetenzen gelernt, die wir in Schule und Praktikum benötigen. Bevor wir in der Lessingschule unterrichtet wurden, hatten wir Misserfolge in der Grundschule. Die Zeit hier hat uns so stark gemacht wie wir heute sind! Es war gut, dass wir hier waren."

Montag, 27. Juli 2015

Ein Rückblick auf Bildungsangebote in der Lessingschule

Lernen in der Hauptstufe 1

Förderung des räumlichen Vorstellungsvermögens durch Methoden kooperativen Lernens

Förderung der Planungskompetenz im Rahmen der Herstellung von Yufka

Internetrecherche für Teigrezepte

gemeinsamer Einkauf der Zutaten

Zubereitung und Genießen im Team
Theorieprüfung

Praxisprüfung
Förderung von Arbeitsgenauigkeit
Schürzen aus eigener Herstellung in Vorbereitung auf Cateringaufträge
Angst überwinden

Grenzen kennen, wahrnehmen und akzeptieren lernen

Hürden überwinden



Beziehungsaufbau mittels Bilderbuchgestaltung

"Die kleine Meerjungfrau braucht Hilfe" 

Eine Vorlesegeschichte...

Autorin: Kristina Ibic - Schülerin der Lessingschule ZiBB
unter Anleitung und in enger Zusammenarbeit mit: Miriam Elbers - Studentin "Frühe Bildung" an der PH Freiburg

Inhalte des Bildungsangebots:
  • 12 Treffen innerhalb der Schule in Absprache mit der Klassenlehrkraft
  • Kennenlernen/ persönliche Gespräche
  • gemeinsame Illustration der Buchseiten mit Origami- und Wischtechnik
  • Arbeit am PC (Schreiben von kleinen Texten; Fotobuichprogramm)

  • Wortschatzarbeit/ Wortschatzerweiterung
  • Formulieren von Sätzen zu Bildern
  • gemeinsame Buchpräsentation vor der Klasse und der Schulleitung

Vielen Dank für die Arbeit mit unserer Schülerin!

Mittwoch, 1. Juli 2015

Berufliche Orientierung in der Grundstufe - Ein neuer Weg!

Der Cocktailverkauf >> ein großer Erfolg

Das Interesse der Menschen -wie wir lernen- >> sehr hoch!


IMPRESSIONEN zum Nachmachen :-)