Dienstag, 16. Dezember 2014

"Die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ist uns wichtig!"


... dabei wird Benita von ihren Klassenlehrerinnen ganz individuell begleitet!

Die Basis des Arbeitens an der Lessingschule ZiBB ist die individuelle Lern- und Entwicklungsbegleitung, nicht nur im Unterricht! Viele überfachliche Kompetenzen wie zum Beispiel Teamfähigkeit, Selbstverantwortung, Präsentationsfähigkeit und Selbstvertrauen können vor allem im außerschulischen Bereich erworben werden. Die Schülerin/der Schüler kann sich in einem Rahmen außerhalb der Schule neu erfahren und einbringen. Wir arbeiten dafür mit Eltern, Theaterpädagogen, Kursleitern, Sozialarbeitern, Sekretärinnen usw. zusammen, um das richtige Angebot für die Schüler zu finden, bei finanziellen Fragen zu den Angeboten zu beraten und die Teilnahme zu begleiten. 

Unsere 9-jährige Schülerin Benita hat bereits ihren zweiten großen Bühnenauftritt erfolgreich absolviert. Nachdem sie im Unterricht immer wieder ihre Begabung zeigte, sich in Rollen hineinzuversetzen, kam das Angebot einer inklusiven Theatergruppe (ein Kooperationsprojekt des Arbeitskreises Behinderte an der Christusgemeinde (ABC) und des Kinderabenteuerhofs Vauban e.V.) gerade richtig. Zur zweiten Aufführung am 13. Dezember im SUSI-Café war ein großes Publikum anwesend, darunter auch die ganze Familie von Benita. Das Publikum war sichtlich begeistert und es wurde viel gelacht über die schaurig-lustige Geschichte, die von den Kindern selbst entwickelt wurde.