Mittwoch, 26. Februar 2014

Coaching und Feedbackgespräche

In zwei Modulen einer schulinternen Lehrerfortbildung zum Thema coachte Frau Wegener unser Kollegium als Fortbildnerin des Staatlichen Schulamts


Gesprächssituationen in der Lessingschule:
  • schulische Entwicklungsgespräche mit Schülern, Dolmetschern und Eltern
  • Feedbackgespräche in der Grundstufe
  • Coachinggespräche und Feedbackgespräche in der Hauptstufe
  • Beratungsgespräche in der Kooperation mit anderen Schulen
  • Moderation von Runden Tischen
  • Gespräche mit Kollegen und Kolleginnen
  • Gespräche mit der Schulleitung
  • herausfordernde Gespräche im Bereich der Sonderpädagogischen Dienste (Frühförderung, Sonderpädagogischer Dienst, Beratung und Unterstützung)

Dienstag, 25. Februar 2014

Das Vorstellungsgespräch

Neun Schülerinnen und Schüler der Hauptstufe stellten sich am 6. Februar dem Team der Schülerfirma Fun & Food vor.

Schulleitung und unsere Mitarbeiterin EiA führten die Bewerbungsgespräche mit den Schülerinnen und Schülern. Dabei präsentierten sie ihre Fähigkeiten im Bedienen von Kunden oder auch dem Belegen von Brötchen.
Es wurden 7 Schülerinnen und Schüler in der Schülerfirma angenommen! Die Arbeit beginnt am 11. März 2014.




Herzlichen Glückwunsch!

Donnerstag, 6. Februar 2014

Aus „alt“ mach „neu“...



Viele Schülerinnen und Schüler unserer Schule haben sich im letzten Schuljahr gewünscht, dass der Raum unseres Schülerbistros „Fun & Food“ schöner gestaltet wird. 


Wir – die Schülerinnen und Schüler der Klasse HS3 – überlegten uns, dass etwas Farbe im Raum ein erster Schritt dazu sein kann. Wir entschieden, die alten Stühle aufzumöbeln und sie neu zu lackieren.

Erste Schritte... Wir informierten uns, erkundeten einen nahegelegenen Baumarkt und bekamen riesige Augen – was es hier alles zu entdecken gab. Das Orientieren in diesem riesigen Geschäft bewältigten wir Dank der guten Beschilderung. Ein Mitarbeiter war so freundlich, sich unseren Fragen zu stellen. Wir lernten die gesamte Farbpalette kennen. Außerdem erklärten wir dem Verkäufer, wofür wir die Farben verwenden wollten. Aus einem Prospekt entnahmen wir Preise und verglichen diese untereinander.

Da die Schülerfirma ein Lern- und Aufenthaltsraum für alle am Schulleben Beteiligten ist, führten wir eine Umfrage in den Klassen durch. Die Mehrheit entschied sich für die Farbe Blau und so konnten wir endlich starten.
Nachdem wir die Sitzflächen und Lehnen gründlich geschliffen hatten, klebten wir die Stühle ab, damit wir weiterhin sauber arbeiten konnten. Als nächstes lackierten wir die Stühle zweimal. Dabei trainierten wir vor allem Durchhaltevermögen, Arbeitsgenauigkeit und Arbeitstempo.

Stolz und auch sehr aufgeregt präsentierten wir unser Vorgehen und die Ergebnisse bei der wöchentlichen Schülerversammlung und alle hörten interessiert zu.

Wir sind sehr sehr stolz!


Mittwoch, 5. Februar 2014

Schulische Entwicklungsgespräche

Am 03. Februar 2014 fanden in der Lessingschule für alle Schüler und Schülerinnen mit ihren Eltern und Erziehungsberechtigten die halbjährlichen schulischen Entwicklungsgespräche statt. 


Die Gespräche fanden im kleinen Kreis statt. Zum Gespräch eingeladen wurden von der Lehrkraft ein Schüler mit Eltern, ggf. ein Dolmetscher und eine weitere an der Entwicklung des Kindes beteiligte Person. Hierbei bereiteten sich Schüler oder Schülerin, Eltern und Lehrkräfte jeweils mit einem Kompetenzraster auf das Gespräch vor. Zum Gespräch wurde dann gemeinsam ein Protokoll verfasst, woraus dann ein individueller Bildungsplan für den Schüler/ die Schülerin für die nächsten Wochen entstand. Bei den schulischen Entwicklungsgesprächen unterstützten die Familien und die Lehrkräfte sozialpädagogische FamilienhelferInnen und DolmetscherInnen aus dem Dolmetscherpool der Stadt Freiburg, die uns eine große Unterstützung waren. Danke!

Vorbereitung für Schüler, Eltern/Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte der Grundstufe
Vorbereitung für Schüler, Erziehungsberechtigte/ Eltern und Lehrkräfte der Hauptstufe
individueller Bildungsplan