Montag, 10. Juni 2013

Kompetenzerwerb: Pflanzenverkauf der Grundstufe 1

Seit März lernen die 8 Schülerinnen und Schüler der Grundstufe 1

im Handlungsfeld "Wir verkaufen unsere Pflanzen"  

 

Im Vorfeld haben sich die Schülerinnen und Schüler Gedanken zur Planung des Verkaufs gemacht. Sie zogen aus Ablegern von Zimmerpflanzen neue Pflanzen heran, pflegten diese und verschönerten die einfachen Übertöpfe mit Stoff. Danach wurde fleißig die Werbetrommel per Elternbrief, mit Plakaten im Schulhaus, mittels Schülerdurchsagen und mit einer Flüstertüte gerührt. Als Probe für den richtigen Verkauf wurde das Rechnen mit Geld mit Hilfe von Rollenspielen eingeübt. Der Verkauf fand an einem festen Stand, im Schulhaus und mit Bauchläden auf dem Pausenhof statt. Er lief erfolgreich und im Nachgang wurde dieser von den Schülerinnen und Schüler noch einmal reflektiert, damit der nächste Pflanzenverkauf vor den Sommerferien noch mehr Einnahmen bringt. So nahmen sich die Schülerinnen und Schüler vor, für den zweiten Verkauf noch mehr das Kundengespräch zu trainieren. Der Gewinn aus dem ersten Pflanzenverkauf wurde von den Schülerinnen und Schüler im Unterricht ermittelt. 
Darüber, was mit den Einnahmen der beiden Pflanzenverkäufe passieren soll, sind sich alle Schülerinnen und Schüler einig: Zur Belohnung gibt es einen Ausflug zur Eisdiele.